Testimonials

FrauenLebenVielfalt e.V.

“Wir sind Mitglied in der LAG Queeres Netzwerk Sachsen, weil wir gemeinsam für die Interessen von LSBTTIQ* in Sachsen eintreten und sächsische Verhältnisse in Bewegung bringen wollen. Die LAG ist für uns ein immer breiter und stabiler werdendes Dach, unter dem sich Vielfalt und Akzeptanz denken, leben und transportieren lassen.”

 

 

different people e.V.

“Wir, der different people e.V.,  sind seit Gründung an Mitglied der LAG Queeres Netzwerk Sachsen. Uns ist wichtig, dass sich sachsenweite Angebote im LSBTTIAQ* – Themengebiet, welche sich für die Förderung von Akzeptanz vielfältiger L(i)ebensrealitäten einsetzen,  gut miteinander vernetzen können.  Aber auch, dass die Thematik, die damit verbundene Arbeit und Interessen der Mitglieder ein gemeinsames „Sprachrohr“ bekommen und an verschiedenen Stellen deutlicher Gehör finden können.  Wir schätzen sehr, dass dies seit dem Bestehen der LAG gemeinsam verwirklicht wird, Ressourcen gebündelt und gefördert werden, neue Ideen und damit entstehende Zusammenarbeit Raum finden, gegenseitige Stärkung besser möglich wird und eine wichtige Brücke zu Zivilgesellschaft, Politik und Verwaltung entstanden ist.  Das bestehende Netzwerk bereichert, sensibilisiert, unterstützt und macht sichtbar. Allein ist das niemals möglich und die LAG Queeres Netzwerk Sachsen ist für uns nicht mehr wegdenkbar! Danke an alle Engagierten und an die beiden tollen Menschen, welche alles so  wunderbar koordinieren, zusammenführen, vertreten und vorantreiben.”

Genderkompetanzzentrum Sachsen

“Wir als Genderkompetenzzentrum Sachsen bilden, beraten, bewegen Frauen* in ihrer Vielfalt. Wir freuen uns als (frisches) Mitglied in der LAG Queer über die fruchtbare Zusammenarbeit mit einem Netzwerk, das endlich sachsenweit die vielfältigen (Lebens-)Perspektiven der Menschen, die hier leben, abbildet, vertritt und politisch stärkt. Für ein demokratisches, bewegtes und solidarisches Miteinander in Sachsen. Die LAG Queer bringt neue Impulse in die Gleichstellungslandschaft in Sachsen.

Für uns als Genderkompetenzzentrum Sachsen ist das Netzwerk ein wichtiger Kooperationspartner, um auch in Zukunft Themen der Gleichberechtigung von Frauen*, Männern*, Trans*- und Inter*-Personen voranzubringen. In der Zusammenarbeit mit den Kolleg*innen der LAG Queer können wir uns immer auf eine professionelle Arbeit, die fundiertes Fachwissen verrät, verlassen. Zugleich freuen wir uns, dass wir die Mitglieder des Queeren Netzwerkes für die Mitwirkung am GenderKalender gewinnen konnten. Das ist ein wesentlicher Schritt zum Wachsen und Gelingen des digitalen Kalenders für Veranstaltungen zu Gender und queerer Vielfalt in ganz Sachsen.”