Unsere Arbeit ist ausgezeichnet!

Nach 2019 ist auch in diesem Jahr eine unserer Kooperationsveranstaltungen an der TU Dresden mit dem “Preis für diversitätssensible Lehre” ausgezeichnet worden.

Zusammen mit der Werkstatt ELF – Erziehungswissenschaftliche Lehr- und Forschungswerkstatt bieten wir das zweitägige Kompetenztraining „Sexuelle und geschlechtliche Vielfalt in Schule und Unterricht: Theorie und Praxis“ an. Studierende werden hier mittels praxisbezogener Methoden für geschlechtliche und sexuelle Diversität an Schulen sensibilisiert und dazu angeleitet, Diskriminierung zu erkennen und abzubauen. Damit wird auch die (Selbst-) Reflexion gefördert. Auf die Veranstaltung selbst, die gute Kooperation mit der ELF und die Auszeichnung sind wir mehr als stolz. Zurecht, oder?