Mitgliederversammlung der LAG Queeres Netzwerk Sachsen

Am vergangenen Freitag (29.10.2021) konnte unser Netzwerk die ordentliche Mitgliederversammlung aus dem vergangenen Jahr nachholen. Im Dresdner Gewerkschaftshaus haben wir unter 3G-Bedingungen endlich wieder zusammenkommen und uns austauschen können.

Auf der Tagesordnung standen nicht nur ausführliche Berichte unserer Fachstelle zu den umfangreichen Tätigkeiten unseres Vereins. Wir haben mit dem Camillo Kino (Filmclub von der Rolle ’94) und dem Weltladen Tierra – Eine Welt e.V. Görlitz auch zwei weitere Mitglieder in unsere Reihen aufnehmen können. Beide Vereine sind maßgeblich am Aufbau eines queeren Netzwerks in und um Görlitz beteiligt. Wir sagen herzlich willkommen und wir freuen uns sehr auf eure Mitgliedschaft, Erfahrungen und Expertisen!Außerdem standen Wahlen zum Vorstand auf dem Programm.

Auf dem Foto seht ihr die Vertreter*innen der gewählten Vereine für den Vorstand. Im Amt bestätigt wurden RosaLinde Leipzig e.V. für den Vorstandsvorsitz, Gerede E V Dresden für die Stellvertretung und Trans Inter Aktiv in Mitteldeutschland – TIAM e.V. für das Schatzamt. Neu im Vorstand als Beisitzende sind die LAG Mädchen* und junge Frauen* in Sachsen e.V. (Fachstelle für Mädchenarbeit und Genderkompetenz) und der LSVD Sachsen. Wir gratulieren unserem Vorstand zur Wahl und bedanken uns beim ausgeschiedenen Beisitz pro familia Sachsen.

Insgesamt ein großer Dank gilt unseren hauptamtlichen Mitarbeiter*innen Vera und Martin für ihren fortwährenden herausragenden und unermüdlichen Einsatz, ebenso gilt er Sabine, deren Tätigkeit bei uns zum 31.10. endete. Wir freuen uns sehr, dass mit dem heutigen Tag auch unsere langjährige Geschäftsführerin Britta aus ihrer Elternzeit zurückkommt. Schön, dass du wieder da bist, Britta!

3Du und 2 weitere Personen