AUFRUF AN REGENBOGENFAMILIEN IN SACHSEN

Ihr lebt in einer Regenbogenfamilie? Ihr seid lesbisch, schwul, bisexuell, trans*, inter*, nicht-binär oder queer, habt einen Kinderwunsch oder übernehmt Verantwortung für Kinder? Dann teilt Eure Erfahrungen mit uns. Erzählt Eure Geschichte. Setzt ein Statement.

Anlässlich des Internationalen Regenbogenfamilientages (01.05.2022) möchten wir eine zweiwöchige Online-Kampagne realisieren. Dafür wollen wir Regenbogenfamilien in Sachsen zeigen und zu Wort kommen lassen. Gemeinsam mit einer Illustratorin wollen wir euch künstlerisch darstellen und damit Lebensrealitäten, bestehende Diskriminierungen und notwendige Verbesserungen für Lebensrealitäten in Sachsen einer breiteren Öffentlichkeit bekannt machen.

Wenn ihr Teil unserer Aktion werden und Gesichter unserer Kampagne werden wollt, dann schreibt uns bitte bis 31.03.2022 an info@queeres-netzwerk-sachsen.de.

PS: Die entstehenden Portraits dürft ihr anschließend gern behalten. Es entstehen für euch keine Kosten.