Camillo Kino / Filmclub von der Rolle ’94

Der gemeinnützige Verein Filmclub von der Rolle ´94 e.V. ist nicht nur ein mobiles Kino und Betreiber des Programmkinos CamilloKino in Görlitz, sondern auch seit vielen Jahren Träger und Initiator queerer Projekte in Görlitz und führt seit 2016 die Queeren Aktionstage (u.a. queere Filmwoche, Vortragsreihe, IDAHIT*, Flint*erie) und seit 2018 die Queer Area (queeres Sommerfestival) durch. Diese Projekte besitzen für die Region ein Alleinstellungsmerkmal und stellen Leuchtturmprojekte für die Region dar, welche in so einer Form sonst nur in Sachsens Großstädten zu finden sind. Sie setzen klar ein Zeichen gegen sexuelle und geschlechterspezifische Diskriminierung und stehen für die Sensibilisierung queerer Lebensrealitäten im Sinne einer diversen und toleranten Gesellschaft. Die Queeren Aktionstage schließen eine gesellschaftliche Lücke und wirken rechten Prozessen in der Region Ostsachsen entgegen.

Kontakt:
www.camillo-goerlitz.de
Franzi (Franziska) Böhm
kino@camillo-goerlitz.de