CSD Dresden e.V.

CSD Dresden e.V.
CSD Dresden e.V.

Der Christopher Street Day Dresden e.V. versteht sich als Sprachrohr von Lesben, Schwulen, Bi- und Trans-Identen Menschen in Dresden und Sachsen und damit auch als Katalysator zur Beseitigung aktueller Missstände, wie den immer noch vorhandenen Diskriminierungen vorgenannter Menschengruppen in der Politik und der Gesellschaft. Im Dezember 2016 feierte der CSD Dresden e.V. sein 15jähriges Bestehen. Hauptaufgabe ist und bleibt die Organisation der politischen Demonstration und des 3tägigen Straßenfestes. Außerdem koordiniert und veranstaltete der Verein die Programmwochen rund um den Christopher Street Day in Dresden. Seit 2015 koordiniert und organisiert der CSD Dresden e.V. die Hilfe und Hilfsangebote für queere Geflüchtete. Gemeinsam mit Partnervereinen organisieren wir, Beratungs- , Hilfs- und Freizeitangebote. Den Geflüchteten wird bei der Bewältigung der täglichen Herausforderungen von Behördengängen bis hin zu Arztbesuchen geholfen.

Arbeitsschwerpunkte:
*Organisation der politischen Demonstration zum CSD
*Organisation und Koordination der Programmwochen zum CSD in Dresden
*Veranstalten politischer Gesprächsrunden und soziokultureller Veranstaltungen
*CSD Dresden hilft – Ehrenamtliche Unterstützung queerer Geflüchteter
Landeskoordination in Sachsen für queere Geflüchtete

Kontakt

Christopher Street Day Dresden e.V.
www.csd-dresden.de
Zwickauer Straße 8
01069 Dresden

Telefon: 0351 – 475 96 899
Fax: 0322 – 217 61 009 (Internetfax)