Spendenaufruf: Die erfolgreiche Aufbauarbeit fortsetzen!

Die LAG Queeres Netzwerk Sachsen ist noch ein sehr junger Verein mit großen Ambitionen. Seit der Gründung unserer Fachstelle im Oktober 2016 konnten wir bereits ein gutes Stück auf unsere weiteren Ziele hinarbeiten. Um unseren Bedarf an Eigenmitteln bis Jahresende abdecken zu können und unsere beiden hauptamtlichen Mitarbeiter_innen in den ersten Monaten des neuen Jahres weiter bezahlen zu können, sind wir unablässig auf finanzielle Unterstützung angewiesen. Öffentliche Fördergelder sind dafür nicht sicher. Ohne sie kann unsere Fachstelle ihre Arbeit nicht fortsetzen.

Folgen Sie unserem Spendenaufruf. Jede Summe hilft, auch Kleinspenden sind willkommen.

Helfen Sie uns, damit Respekt, Akzeptanz und Vielfalt in Sachsen keine Lippenbekenntnisse bleiben.