16. Dezember 2019: Trans* in Arbeit: Öffnung und Diversität in der Arbeitswelt

Eine Veranstaltung des Landesverbandes der AWO in Kooperation mit dem Pöge-Haus e.V.

13. Dezember 2019 von 16:00 bis 21:00 Uhr
Ort: Pöge-Haus e.V., Hedwigstraße 20, 04315 Leipzig

Der Autor und Aktivist Jayrôme C. Robinet wird den Abend mit einer Lesung seines Buches „Mein Weg von einer weißen Frau zu einem jungen Mann mit Migrationshintergrund“ eröffnen.

Anschließend erwarten Sie drei Impulsvorträge:

1.„Über wen sprechen wir überhaupt? LGBTQIA+ Begrifflichkeiten“, Silvia Rentzsch, Trans-Inter-Aktiv in Mitteldeutschland (TIAM) e.V.

2.„Deutsche und speziell Sächsische Situation zu Trans* Personen m Arbeitsplatz“, Vera Ohlendorf, Fachstelle LAG Queeres Netzwerk Sachsen

3.„Trans*Personen und Sozialen Arbeit“, Prof. Dr. Gudrun Ehlert, Hochschule Mittweida

Nach einer Pause haben Sie die Gelegenheit, gemeinsam mit den Fachrefent*innen in der Podiumsdiskussion über die Aufgabe der Sozialen Arbeit als einerseits Hilfesystem für und andererseits Arbeitgeberin von Trans*Personen mitzudiskutieren.

Die Veranstaltung ist kostenfrei, für Verpflegung ist gesorgt.

Weitere Informationen zum Fachtag sowie zur Tagesplanung entnehmen Sie bitte der Einladung im Anhang.

Wir bitten Sie um verbindliche Anmeldung per Email an veranstaltung@awo-sachsen.de bis zum 09.12.2019.